Deutscher Wetterdienst
Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Potsdam
am Samstag, 20.04.2024, 20:30 Uhr


In den kommenden Nächten und Morgenstunden verbreitet Frost. Am
Sonntag geringe Gewitterneigung.


Wetter- und Warnlage:
An der Südostflanke eines Hochdruckgebietes über den Britischen
Inseln fließt mit einer nördlichen Strömung sehr kühle Luft polaren
Ursprungs ein.


FROST:
In der Nacht zum Sonntag und am Sonntagmorgen verbreitet Frost mit
Tiefstwerten zwischen -1 und -4 Grad, in Bodennähe -4 bis -8 Grad. In
den darauffolgenden Nächten erneut Frost.


GEWITTER/WIND:
Am Sonntag vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel und Windböen um 55
km/h (Bft 7).


Vorhersage für einzelne Tage:
In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt, am Anfang teils wolkig.
Niederschlagsfrei. Verbreitet Frost bei Tiefstwerten zwischen -1 und
-4 Grad, in Bodennähe -3 bis -7 Grad. Schwacher Wind.


Am Sonntag nach heiterem Start rascher Übergang zu einem Wechsel von
Sonnenschein und Quellwolken. Die meiste Zeit trocken, ab dem Mittag
erst im Norden Brandenburgs, am Nachmittag und Abend generell
einzelne Regen- und Graupelschauer. Vereinzelt auch kurze Gewitter.
Höchstwerte 8 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Nord- bis
Nordostwind. In Gewitternähe einzelne Windböen.
In der Nacht zum Montag gering bewölkt bis wolkig, weitgehend
niederschlagsfrei. Abkühlung auf -1 bis -3 Grad, in Bodennähe -4 bis
-7 Grad. Örtlich Glättegefahr. Schwacher Wind aus nördlichen
Richtungen.


Am Montag viele Wolken, lokal Regen- Schneeregen- oder
Graupelschauer. Am Abend Bewölkungsrückgang. Höchsttemperatur
zwischen 6 und 9 Grad. Schwacher Wind, vorwiegend aus nördlichen
Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag wolkig bis gering bewölkt.
Niederschlagsfrei. Frost, Tiefsttemperatur zwischen -1 und -4 Grad,
in Bodennähe -4 bis -7 Grad. Glätte durch überfrierende Restnässe
oder Reif nicht ausgeschlossen. Schwacher Wind.


Am Dienstag neben Wolken zeitweise Sonnenschein. Überwiegend trocken.
Erwärmung auf 9 bis 12 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen
Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch wechselnde Bewölkung, geringe
Niederschlagsneigung. Tiefstwerte +2 bis -1 Grad, in Bodennähe Frost
bis -4 Grad. Schwachwindig.


Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Stefan Hahn

Alle Daten werden bereit gestellt von:
Copyright Deutscher Wetterdienst
DWD-Opendata